Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Tagespflege

 

 

Kinder spielen für mich eine sehr wichtige Rolle.

Die meiste Zeit bin ich von mehreren Kindern umgeben, auch Privat.

Ich liebe es mit Ihnen nach draußen zu gehen, mit Ihnen zu basteln und zu spielen.

 

Liebend gerne bin ich der Pirat der den Schatz bewacht oder die Ärztin in der Puppenklinik.

Was gerade in der magischen Fantasiewelt benötigt wird ;)

 

Tagespflegeperson bin ich geworden, weil ich es schön finde, die Welt mit Kinderaugen zu sehen. Ihre Fantasie scheint grenzenlos. Und ich darf jeden Tag daran Teil haben.

Kinder sind für mich das größte.

Zudem, lässt sich die Arbeit und mein Familienleben so wunderbar kombinieren.

 

Im Oktober 2011 kam mein erstes Tageskind.

Seitdem arbeite ich mit dem Jugendamt Stolberg und dem Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) zusammen.

 

 

 

 

Meine Qualifikation zur Tagespflegeperson habe ich im Februar 2012 erfolgreich im Helene-Weber-Haus Stolberg bestanden.

Regelmäßig nehme ich an Weiterbildungen teil, um die Qualität meine Arbeit sicherzustellen.

Zertifikate können Sie gerne persönlich einsehen.

 

 

Mein Betreuungsangebot besteht darin, kompetent, liebevoll und familiennah die Entwicklung Ihrer Kinder zu unterstützen.

Ich baue zu jedem Tageskind behutsam eine Beziehung auf.

Alters- und entwicklungsgerechte Beschäftigung stimme ich individuell auf Ihre Kleinen ab.

 

Vertrauen und das stärken des Selbstbewusstseins spielen in meiner Erziehung eine große Rolle.

Klare Regeln und Rituale geben den Kindern Sicherheit und helfen Ihnen dabei sich besser zu orientieren.

 

Dazu dient vor allem ein fester Tagesablauf, wo Mahlzeiten, Ruhephasen, Mittagsschlaf und verschiedene Aktivitäten

(Spielen, basteln, frische Luft etc.) ihren festen Platz haben.

 

Wichtig ist mir auch das einhalten von Regeln, die ja hauptsächlich zur Sicherheit dienen.

Ebenso lege ich großen Wert auf Höflichkeit und den respektvollen Umgang miteinander.

 

Damit die Tagespflege besonders gut funktioniert, müssen Eltern und Tagesmutter gut zusammen arbeiten.

Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Vertrauen und ein ständiger Austausch zwischen Eltern und Tagesmutter sind dafür absolut notwendig!

 

 

 

 

Förderung

 

 

 

 

Die sprachliche Entwicklung fördere ich, indem ich viel mit den Kindern spreche und Gegenstände immer wieder benenne, Bücher mit den Kindern lese, singe und vieles mehr.

 

Im Spiel lernen die Kinder soziales und emotionales Verhalten und erweitern ihre geistige und körperliche Entwicklung.

Es wird viel getanzt und getobt. Es gibt einige altersgerechte Spielsachen.

 

Auch die Selbstständigkeit der Kinder möchte ich fördern.

Zum Beispiel waschen, essen, anziehen. Durch viel Lob, Geduld und Motivation.

Das selbstständige Lösen von Konflikten der Kinder untereinander gehört auch dazu.

Ich beobachte die Situationen und bin immer da um Hilfestellung zu geben.

 

Ebenso fördere ich die Kreativität der Kinder, durch Kneten, basteln, malen und vieles mehr.

Basteln ist meine große Leidenschaft!

 

 

 

Bewegung

 

 

 

 

Schon mit meiner eigenen Tochter gehe ich, seit dem sie auf der Welt ist,                                     fast täglich an die frische Luft.

 

Kinder finden es herrlich die Natur zu erleben, sie zu fühlen, an ihr teilzuhaben.

Jede Jahreszeit bietet nicht nur für den Basteltisch ganz besondere Ideen.

 

Umgeben von 2 Spielplätzen und dem Wald, ergeben sich bei mir für die Kinder ganz tolle Möglichkeiten

diese Dinge wahrzunehmen. Jedes Kind darf Naturforscher sein.

 

Bewegung ist etwas, was Kinder benötigen um fröhlich und ausgeglichen zu sein.

Meine Tageskinder brauchen dafür immer wettergerechte Kleidung die auch schmutzig werden darf!!!

 

Drinnen als auch draußen haben meine Tageskinder jederzeit die Möglichkeit sich dem freien Spiel hinzugeben,

so können Sie sich selbst erfahren und Ihre eigenen Fähigkeiten kennen lernen.